Restaurants 

Hefenbrüder

Mariahilfer Straße 119, 1060 Wien

Pizza und Bier haben ja was gemeinsam, nämlich die Hefe. Vielleicht passt es deswegen auch so gut zusammen. Das haben sich wohl auch die Jungs und Mädels hinter dem neuen Lokal "Hefenbrüder" auf der Mariahilfer Straße gedacht. Im Vordergrund steht die große Auswahl an Craftbeer, dazu gibt's Pizza in Überlänge (1 Meter), die man mit der Schere teilen kann. Außerdem gibt's richtig leckere Hot Dogs, übrigens auch als vegane Option! Durch die Lage mitten auf der MaHü wird das große, im Industrial-Look eingerichtete Lokal wohl kaum ein lauschiger Geheimtipp bleiben. Also eher in großer Runde zum Biertrinken kommen als fürs romantische Date auswählen.

 

Hadikstüberl

Hadikgasse 100, 1140 Wien

Das Hadikstüberl ist knapp zweieinhalb Jahre leer gestanden. Vor kurzem hat sich der Koch Georg Holzmann dem Wiener Gasthaus angenommen und es neu eröffnet. Die Atmosphäre und Einrichtung sind aber so richtig schön urig und gemütlich geblieben, im Schanigarten ist es unter dem Schatten der Bäume und hinter den buschigen Hecken angenehm lauschig. Auf der Speisekarte findet man klassische Wiener Küche, also von Schnitzel über Leberknödelsuppe bis Kaiserschmarrn alles, was das goldene Wienerherz glücklich macht. Perfekt für alle, die Beislkultur lieben und gern Mal ein Wiener Schnitzel essen wollen, ohne sich dafür in der Innenstadt neben hunderten Touris anstellen zu müssen.  

 

Blue Marlin

Hietzinger Hauptstraße 16 (Pavillon 2), 1130 Wien

Auf der Hietzinger Hauptstraße, gleich gegenüber vom Eingang zum Schlosspark und neben dem Parkhotel Schönbrunn, wurde vor kurzem einer der dortigen 60-er Jahre Pavillons von einer kleinen Mode-Boutique zu einem Fischlokal umgewandelt. Klingt kurios, ist es auch ein bisschen. Die beiden Herrschaften dahinter haben sich aber was dabei gedacht, sie beide haben jahrelang in Wiener Fisch-Institutionen wie dem Nautilus und Umar-Fisch gearbeitet und kennen sich also mit Meeresbewohnern und deren Zubereitung aus. Dem noblen Hietzing hat ein Fischlokal zudem sowieso gefehlt, angepasst an die Klientel ist die Karte etwas konservativ und auch die Preisgestaltung lässt 1130 spürbar werden. 

 

Wirtschaft am Markt

Meidlinger Markt 89-92, 1120 Wien

Der Meidlinger Markt ist seit kurzem um einen kulinarischen Tempel reicher. In der Wirtschaft am Markt kocht die oberösterreichische Haubenköchin Heidi Neuländter gehobene österreichische Küche, allerdings immer mit Twist. Gerne bedient sich die Köchin nämlich an den Gewürzen und Aromen anderer Länder und ihrer Küchen. Genießen kann man das Ganze im chicen Ambiente des neugebauten und perfekt durchgestylten "Standls", das erst vor wenigen Monaten auf den Meidlinger Markt gestellt wurde. Irgendwie cool aber irgendwie auch unromantisch, vor allem im Vergleich mit den umliegenden kleineren und urigen Marktstandln. 

 

Wohnküche

Traunfelsgasse 1, 1200 Wien

Seit einiger Zeit gibt es im 20. Bezirk, gleich hinter dem Augarten die nette und hippe Wohnküche. Gegründet wurde das Lokal von dem gebürtigen Bayer Andreas Brunner, der sich damit seinen Traum erfüllt hat. Daraus geworden ist ein helles und gemütliches Lokal, das ein bisschen den Zweck eines modernen Beisls erfüllt, also ein Treffpunkt für die Menschen aus der Umgebung sein soll. Die Speisekarte kommt ohne viel Schnick Schnack aus und es gibt viel Regionales, neben Fleisch- und Fischgerichten steht auch vegetarisches auf der Karte. 

 

Bäckerei

Oliver's Teigwerkstatt

Alser Straße 37, 1080 Wien

Der gelernte Bäckermeister Oliver Gradwohl ist in die Fußstapfen seiner Eltern und Großeltern getreten und hat mit "Oliver's Teigwerkstatt" eine eigene Bäckerei-Kette gegründet. Die Filialen sprießen förmlich aus dem Boden, allein im August wurden in Wien gleich drei neu eröffnet, neben der Alserstraße auch in der Plankengasse 6 und der Krugerstraße 10. Die Produktpalette ist an die burgenländische Heimat des Bäckermeisters angelehnt und man bekommt dort so Leckereien wie Grammelpogatscherl, diverse Strudel und Bio Dinkel-Gebäck.  

 

Zu den Neueröffnungen von Juli 2019 geht es hier entlang

Mehr zum Thema
 
 
 
 
Freizeit, 27.3.18