Samstag, 12.9.

 

 

12 Uhr

LAST TIME THIS TIME NEXT TIME

Im Rahmen der Wiener Festwochen findet im idyllischen und feschen Usus am Wasser an der Neuen Donau am Samstag eine Kombination aus Performance, Musik, Diskussion und Kultur statt. Dabei soll ein Umgehen mit den Einschnitten, beziehungsweise Unsicherheiten und dem Erlebten der letzten Monate nähergebracht werden. Außerdem wird einfach gemütliches Beisammensein gefeiert. 

Mehr dazu hier.

 

10 Uhr

KLIMT VILLA Gartenfest

Am Samstag kannst du die Gelegenheit nutzen und dich bei schönem Wetter professionell durch die Klimt Villa führen lassen. Hier befindet sich das letzte Atelier von Gustav Klimt, das auch besichtigt werden kann. Im Garten gibt's leckere Cocktails und andere Erfrischungen und die ersten 100 Besucher*innen bekommen ein Goodie-Bag geschenkt. 

  

12 Uhr

Reindorf - Gassenfest / Das Dorffest für die Stadt

Mitten im wunderschönen 15. Bezirk befindet sich die Reindorfgasse, die auch heuer wieder zwei Tage lang im Zeichen von Musik und Kultur stehen wird. Die Galerien, Cafés, Bars und Restaurants öffnen ihre Tore, buntes Treiben durchflutet die fesche Straße - es wird nochmal der Sommer, das Leben und generell gefeiert.

 

17 Uhr

Duzz Down San Blockparty 20 

Ebenfalls in Rudolfsheim im idyllischen Auer-Welsbach-Park gibt's am Samstag bis 22 Uhr ein feines DJ-Line Up unter freiem Himmel, mit dem Duzz Down San Plattenlabel als Gastgeber. Mitunter spielen DJs wie MoCess oder Chrisfader. 

     

Sonntag, 13.9. 

  

9 Uhr

Dreifache Ausstellungseröffnung in der Kunstmeile Krems 

Mit gleich drei spannenden und inspirierenden Ausstellungen wartet die Kunstmeile Krems dieses Wochenende auf: am Samstag startet eine Ausstellung im Landesmuseum Niederösterreich und im Forum Frohner, ab Sonntag kannst du die Ausstellung in der Dominikanerkirche bestaunen. Themen sind unter anderem Flucht, Konstruktion & Dekonstruktion sowie Materialien und Objekte. 

Alle Infos dazu hier.

 

14 Uhr

36 - techno in harmony

Weil es trotz der andauernden Bemühungen aus unterschiedlichen Ecken der Clubkulturszene immer noch keine Lösungen für die Clubsituation gibt, findet am Sonntag als Akt der Zeichensetzung ein Day-Rave im Prater statt. Natürlich unter Einhaltung der Sicherheitsbestimmungen. Wenn die Clubs nicht aufsperren können, wird der Tag (zumindest im Sommer noch) halt zur Nacht gemacht. Kuratiert von den Kollektiven Ananas und Brett & Spiele. 

  

Weitere Events gibt es in unserem Kalender.

Mehr zum Thema
 
 
 
Kultur, 25.7.18