Der goldene Sommer hat sich angekündigt und mit ihm zahlreiche Feste, Feiereien und Freiluft-Spektakel, die den September noch schöner machen, als er eh schon ist. 

 

Reindorfgassenfest

9. & 10. September, Reindorfgasse, 1150 Wien

Das Reindorfgassenfest erfreut sich besonderer Beleibtheit in Wien - und zwar nicht nur bei Menschen, die im 15. Bezirk leben. Das Gassenfest ist über die Bezirksgrenzen hinaus bekannt und beliebt, weshalb du es auch heuer natürlich nicht verpassen darfst. Auf insgesamt drei Bühnen werden kulturelle Highlights geboten, das Programm beherbergt vor allem heimische Acts. Außerdem gibt es einen riesigen Flohmarkt und unzählige Standler:innen, bei denen du von Büchern über Craft-Bier bis hin zu Kunstgegenständen alles erwerben kannst. 

 

Buskers-Festival

9. - 11. September, Karlsplatz, 1010 Wien

Weil das Buskers-Festival, aufgrund von Corona, die letzten zwei Jahre ausfallen musste, findet die 10. Edition heuer am Karlsplatz statt! Dieses Festival ist für alle, die sich der Straßenkunst verschrieben haben, ebenso aber auch für alle, die sich gern verzaubern und begeistern lassen. Das Buskers-Festival wird bunt, laut und sympathisch - der Eintritt ist noch dazu frei! Die Straßenkünstler:innen, die hier performen kommen aus aller Welt, das macht das Ganze umso schöner und spannender. Auch für Essen & Getränke ist natürlich gesorgt. 

 

Krummgassenfest

10. September, Krummgasse, 1030 

Auch im dritten Bezirk findet am Samstag (10.9.) ein Straßenfest-Highlight statt- das Krummgassenfest. Hier gibt's ein feines Musikprogramm, ein großes Kulinarik-Angebot mit Kuchenbuffet und BBQ von Magdas und außerdem Kunst und Flohmarkt. Organisiert wird das Ganze von der Requisite Highlight ist DJ TrashelinaGina.

 

Theobaldgassenfest 

17. September, Theobaldgasse, 1060 Wien 

Das Theobaldgassenfest bezeichnet sich als gemeinsames Fest der Nachbarschaft und hatte coronabedingt leider auch die letzten zwei Jahre pausiert. Am 17. September geht's aber in die nächste Runde und zwar mit  Food & Drinks, Kaffee & Kuchen, Modeflohmarkt, Kinderschminken, DJ-Line Up, Lesungen etc. Die After-Party findet anschließend im mon ami statt! 

 

Mistfest

17. & 18. September, Richthausenstraße 2, 1170 Wien

Das Mistfest ist wie jedes Jahr im September ein Fest für die ganze Familie mit Musik, (Kinder)Flohmarkt, Informationsständen und Vorführungen. Am Mistfest gibt es Unterhaltung und Information über Umweltschutz und das Serviceangebot der Abteilung Abfallwirtschaft, Straßenreinigung und Fuhrpark (MA 48) sowie anderer Institutionen. Das können nicht nur Kindern was lernen, sondern der ganze Freund*innenkreis!

 

Währingerstraßenfest

23. September, Währingerstraße, 1090

Im 18. Bezirk - vom Gürtel bis zum Aumannplatz findet das Währingerstraßenfest jährlich (außer während der Pandemie) statt. So auch wieder am 23. September. Das Währingerstraßenfest ist eines der größten und traditionellsten Straßenfeste Wiens, unzählige Standler:innen sorgen hierfür!

 

Herbstfest in der Brotfabrik 

24. September, Absberggasse 27, 1100 Wien

Die Galerien, Initiativen und Gäste der Brotfabrik laden heuer wieder zum Herbstfest ein und zwar in die Brotfabrik. Dort gibt es Street Art, Performances, Workshops, Live Musik, Ausstellungen, Führungen, Craft Beer, Street Food und vieles mehr! Ab 22 Uhr startet die Afterparty im Ankersaal mit DJ!

 

Weinwandertage

24. & 25. September, zahlreiche Routen

Mittlerweile sind sie schon legendär, die Wiener Weinwandertage. Auch diese wurden die letzten zwei Jahre aufgrund der Pandemie abgesagt - heuer sollen sie wieder regulär stattfinden. Es gibt vier verschiedene, unterschiedlich lange Routen, die durch die Weinberge führen und auf denen sich ein Weinstandln ans nächste Sturmstandl reiht. Wenn das Wetter schön ist, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass das einer deiner schönsten Tage im Herbst in Wien wird!

 

Lust noch mehr zu erleben? Hier kommen 13 Dinge, die du im September unbedingt tun solltest!