Dieses Wochenende versammelt sich wieder (fast) ganz Wien am Karlsplatz. Neben österreichischer Musik von Electro über Rock und R&B gibt’s natürlich auch Spritzer, Bier und Streetfood. Also gratis Festivalstimmung, mitten in der Stadt. Schnapp dir deine Freunde, packt Dosenbier und Sonnencreme ein und sichert euch ein Plätzchen nicht direkt neben dem Dixie Klo. Damit du bei den vielen Acts und Locations nicht den Überblick verlierst, sind hier alle Highlights zusammengefasst.

 

Donnerstag, 25.6.

  

20 Uhr

Seebühne: Lylit

Lylit wurde schonmal als „eine der größten Soul‐Stimmen, die dieses Land je hervorgebracht hat“ bezeichnet und wird gleich am ersten Tag ihr Können auf der Seebühne unter Beweis stellen. 

 

22 Uhr

Seebühne: Conchita Wurst

Die LGBTQI-Ikone Conchita Wurst wird dieses Jahr auf dem Popfest auftreten. Ihre neuesten Veröffentlichungen verzeichneten schon innerhalb weniger Wochen Millionen von Klicks auf YouTube. Auf dem Popfest werden die neuen Werke mit Live Band performt. 

 

2 Uhr

TU Prechtsaal: Fauna 

Unkonventioneller Sound zwischen Electronic und Pop erwarten einen dann zu später Stunde im TU Prechtsaal, dort gibt Fauna Vintage Keyboard Klänge zum Besten.   

 

Freitag, 26.6.

 

18.30 Uhr

Seebühne: Swankster

Angesiedelt irgendwo zwischen D'Angelo, Erykah Badu und Thundercat lassen die Leute von Swankster mit jazzigem Live Hip Hop aufhorchen. 

 

22 Uhr

Seebühne: PÆNDA

Abgesehen von ihrer Eurovision Ballade "Limits" kann man von PÆNDA eher sehr tanzbaren Pop mit eingängigen Hooks erwarten. 

 

0 Uhr

Club Roxy: ON FLEEK

Das umtriebige DJ Kollektiv On Fleek lässt den Abend mit Hip Hop, Afrobeats und Artverwandtem von 2000 aufwärts ausklingen. Es wird auf jeden Fall die ein oder andere Drake Nummer zu hören geben.  

 

Welche Acts ihr am Samstag und Sonntag von der Seebühne bis zur Karlskirche nicht verpassen dürft, findet ihr auf der nächsten Seite.

Mehr zum Thema
 
Kultur, 25.7.18