Bezahlte Anzeige

Fernreisen 

Mexiko: Mendez

Karlsplatz 2, 1010 Wien

Wenn du statt nach Mexico zu fliegen lieber an den Karlsplatz fährst, sparst du dir viel Geld, Zeit und verringerst deine CO2 Emission. Meerzugang gibt es dort zwar nicht, dafür aber alles, was du genauso in Tulum finden würdest: Lebensgroßes Wandgemälde, sympathische Kellner, ausgezeichnete Quesadillas, feurige Jalapeño Burger und riesige Nacho Platten zu erstklassigen Drinks.

Wir empfehlen einen fruchtigen „Grapefruit Paloma Cocktail”, den poolfarbenen „James and the giant peach“ oder einfach einen Mendez Tonic – schmeckt besonders erfrischend mit „Royal Bliss Ironic Lemon Taste“.

Las Vegas: Casino Bar Wien

Kärntnerstraße 41, 1010 Wien 

Du musst nicht bis nach Las Vegas reisen, um beim Roulette alles auf die 13 zu setzen und dich anschließend vom feschen Barmann trösten zu lassen. Nach ein paar Drinks wie „Elixier of Life“, „Maserati“ oder „Der Reini“ mit Vermouth, Royal Bliss Berry Taste Sensation Tonic, Orange und frische Beeren sieht die Welt schon wieder ganz anders aus. 

 

Tahiti: Matiki Bar 

Gardegasse 2, 1070 Wien

Für echtes Südsee-Feeling musst du nicht ans andere Ende der Welt fliegen, sondern dir einfach einen „Puka Punch“, „Wabelabedabdab“ oder „Jungle Bird“ in der Matiki-Bar bestellen. Diese und andere exotisch-fruchtige Tiki-Cocktails zum Beispiel mit Rum, Cocos und frischen Zitrus-Säften beamen dich geschmacklich an die schönsten Strände einsamer Inseln. 

 

Chicago: If Dogs run free

Gumpendorfer Straße 10, 1060 Wien

Im Dogs wirst du geschmacklich in das Chicago der 20er Jahre versetzt – während der Prohibitionszeit verzog man sich gerne in düstere Bars und versteckte die selbstgebrannten Spirituosen in wohlklingenden Drinks wie „Last World“, „Old Fashioned“ oder erinnerte die Mafiosi an ihre italienische Heimat mit einem „Amalfi Tonic“ oder „Averna Passion“. Im heutigen Wien kannst du diese hervorragenden Cocktails zum Glück sogar im Schanigarten unter Lichterketten trinken. 

 

Städtetrips

Stockholm: Aurora Bar

Arsenalstraße 10, 1100 Wien

Wer die coolste Seite Schwedens im Sommer (fast) ohne Gelsen genießen möchte, sollte in den obersten Stock des Andas Vienna Hotels schauen. Hier werden Skandinavien-Fans gleich auf doppelte Weise glücklich: Optisch ein cooler Mix aus natürlichen Materialien wie hellem Holz, Fell und Leinen, die Barkarte mit Highlights wie dem „Swedish Highball“: Hernö Gin verleiht dem Drink mit Wacholder, Zitrusnoten und komplexen floralen Zügen eine ausgezeichnete Milde, das Royal Bliss Creative Tonic Water gibt ihm die spezielle Note. Skål!

 

London: Needle Vinyl Bar

Färbergasse 8, 1010 Wien

Wer Großbritannien seit dem Brexit-Voting meidet, kann sich im ersten Bezirk zwischen roten Backsteinwänden auf Vintage-Sesseln zu Rock’n’Roll-, Jazz- und Pop-Klassikern von der Schallplatte wie in einer gemütlichen Londoner Underground Bar fühlen.

Zu Trinken empfehlen wir einen „Dizzy Bee“ mit Honig, Erdbeeren, Ingwer, Havanna Club und Old-Judge-Falernum-Rumlikör oder einfach stilecht das Lieblingsgetränk von Queen Mum: Einen Gin Tonic. Der darf dank Londoner Trendgespür aber auch mit kreativen Tonics wie der „Royal Bliss Bohemian Berry Taste Sensation“ oder dem „Royal Bliss Exotic Yuzu Taste Sensation Tonic Water“ gemixt werden. 

 

Paris: Intermezzo Bar Im Intercontinental Vienna

Unter dem glitzernden Luster der American Bar mit italienischem Namen fühlen wir uns wie in Paris. Für wen das zu absurd klingt, der sollte die Bar im Intercontinental einfach persönlich besuchen. Die Flasche Champagner oder der „Rosie“ Cocktail mit Beefeater Gin, Lillet Rosé, Limetten- und Grapefruitsaft sowie Royal Bliss Tonic Water zu einer Portion Austern machen das Frankreich-Feeling komplett.

 

Wien: Hotel Sacher

Oder du nutzt den Sommer, um Wien von seiner traditionellsten Seite zu entdecken, machst eine Fiakertour, besuchst das Kunsthistorische Museum, isst Wiener Schnitzel und beendest den Abend mit ein paar Cocktails in der blauen Bar des Hotel Sacher. Wir empfehlen stilecht den „Anna Sacher“ mit Marillenlikör oder das „Wiener Madl“ mit dem wunderbaren Wien Gin. 

 

Mehr Wiener Urlaubsfeeling gibt's in diesen Rooftop Bars

 

Mehr zum Thema
 
 
Freizeit, 26.8.16
 
 
Kultur, 11.2.18