Als Paar muss man sich manchmal echt bemühen, dass es spannend bleibt und sich Langeweile und Eintönigkeit nicht einschleichen. Insbesondere jetzt, in der Quarantäne, ist Abwechslung Gold wert. Egal ob man erst seit ein paar Wochen oder schon Jahre zusammen ist.

 

Das Tanzbein s(ch)wingen

Corona kann uns unsere Tanzlaune nicht verderben, denn zum Glück gibt's online ganz viele Tanzkurse. Wie wäre es denn zum Beispiel mit einem Lindy Hop Tanzkurs? Mit diesem feucht-fröhlichen Tanzstil kommt Gute Laune durch Swing und Swag ganz von allein und obendrein unterstützt man auch noch unsere heimischen Tanzbären.

Hier findest du alle Infos!

via GIPHY

via GIPHY

 

Her mit dem Kochlöffel!

Liebe geht durch den Magen. In der Quarantäne hast du definitiv Zeit seine Mahlzeiten selbst zu kochen. Wenn´s dich überkommt, kannst du ja auch mal aufwändigere Kreationen zaubern. Wer Inspiration sucht, der kann ja zum Beispiel Online bei Karma Food vorbeischauen. Die bieten „Insta Live Cooking“ Sessions an, wo du mitkochen und dir viele neue Ideen holen kannst.

 

Spielzeug für Erwachsene

Von der Küche direkt ins Bett, denn auch hier kann man sich ordentlich austoben und Neues ausprobieren (you don´t say). Wer nicht schüchtern ist, kann ja mal im Liebenswert- oder Amorelie Onlineshop vorbeischauen und sich mit seinem Liebling das ein oder andere Toy für heiße Nächte gönnen. Ob hart oder herzlich, es ist für jeden Geschmack was dabei! Viel Spaß beim Spielen!

via GIPHY

 

Twister & Riesenpuzzle

Bleiben wir noch ein bisschen beim Spielen, weil´s so schön ist. Holt eure Spielzeugkiste (nein, nicht die) aus dem Eckerl, das längst hätte abgestaubt werden sollen und macht euch einen gemütlichen Abend mit Puzzles, Brett- oder Kartenspielen, Würfelpoker, Twister und was es nicht alles so gibt. Dazu gute Musik, ein paar Drinks und voila, der Abend ist gerettet!

Hier geht's zu ein paar einfachen Kartenspielen.

  

Ausmisten

Des einen Freud des anderen Leid. Oder so. Manche hassen es, manche lieben es. Wie dem auch sei, in der Quarantäne kann man ruhig mal die gemeinsame Wohnung komplett unter die Lupe nehmen und Zeug, dass man eh nie braucht oder Kleidung, die man eh nie anzieht, ausmisten. Man muss ja auch nicht gleich alles auf einmal machen. #stepbystep

via GIPHY

 

Auf die Matte, fertig, los!

Bäh, Sport ist nicht unbedingt jedermanns Lieblingsbeschäftigung. Muss aber trotzdem sein, um gesund zu bleiben und seinem Immunsystem einen Gefallen zu tun. Gemeinsam zuhause Sporteln kann ganz schön motivierend sein, weil man sich gegenseitig antreibt und vor seinem Schatzi ja auch zeigen möchte, dass man´s drauf hat! Es gibt super viele Personal Trainer, die Videos machen oder über Skype ein ganz persönliches Training mit dir machen. Wie zum Beispiel Yannick Wagner. #supportyourlocals Alternativ immer eine Möglichkeit: Geht gemeinsam eine Runde Joggen!

 

Oui, sim, yes, , tak

Wer nicht gerade multilingual aufgewachsen ist und beim nächsten Urlaub gern mehr als nur oui merci oder ¡¿Cómo?! zusammenbringen möchte, der kann jetzt einen Online Sprachkurs machen. Ganz easy, ganz stressfrei, ganz für sich - oder eben gemeinsam. Letzteres bringt den Vorteil, dass man sich gegenseitig mehrmals täglich abfragen kann und sich - wie auch beim Sporteln - motiviert, weiter zu machen und zu lernen. Comprendre?

Hier geht's zu den Infos!

 

Sich gegenseitig ins beste Licht rücken

Der Schlabberlook darf jetzt mal getrost im Schrank bleiben. Kämmt endlich mal eure Haare, macht euch hübsch und packt die Kamera aus, denn heute steht ein Fotoshooting an! Um euch Inspiration dafür zu holen, kann man zum Beispiel auf Pinterest tausende Ideen finden. Und selbst wenn ihr euch nicht fotografiert, man kann sich auch füreinander mal wieder schön machen.

via GIPHY

  

Kuscheln & Schmusen

Weil ohne dem geht nix.

Noch mehr Beziehungstipps für die Quarantäne findet ihr hier.