Ok jetzt kommt eine kleine Rechenaufgabe für jeden von euch: Überlege dir, wie viele Binden und Tampons du während deiner monatlichen Periode verbrauchst. Multipliziere das mal 12 und das Ergebnis mit X (= die Anzahl der Jahre, die du gedenkst noch nicht in die Menopause zu kommen) und du hast dir deinen persönlichen Regelmüllberg ausgerechnet. Wer lustig ist, überlegt sich dann noch, wie viel der ganze Spaß kostet und voila - die Entscheidung ist gefallen, ab jetzt wird auf nachhaltige Menstruationsprodukte gesetzt! 

 

Gut zu wissen 

🍓 Das meistgenutzte Menstruationsprodukt ist der Tampon mit 76%

🍓 Danach kommt die Slipeinlage mit 70% 

🍓 96% der Frauen kaufen Einwegprodukte

🍓 Monatshygieneartikel wie Tampons, Binden und Slipeinlagen gehören zu den zehnthäufigsten Produkten, die an Stränden gefunden werden

🍓 4 von 5 Mädchen werfen ihr Menstruationsprodukt einfach ins Klo

🍓 90% aller herkömmlichen Produkte für die Menstruation enthalten Plastik und brauchen daher Jahre um zu verrotten.

 

Softtampons

Unser Favorit unter den nachhaltigen Periodenprodukten - der Softtampon - auch genannt Periodenschwamm, was aber einfach nicht so weich und fluffig klingt wie das schöne Wort Softtampon. Da die Softtampons wirklich so weich sind, wie der Name vermuten lässt, spürt man sie eigentlich kaum. Oft werden sie in Kombination mit Menstruationstassen verwenden, man kann sie aber auch bedenkenlos ohne zweite Absicherung benutzen. Besonders nice: Wenn du während deiner Periode Sex haben möchtest, aber danach nicht Bettlaken wechseln, kannst du einfach ein Softtampon benutzen und bedenkenlos Spaß haben (;

 

Nachhaltige OBs, Slipeinlagen und Binden

Chemie ist nie gut, auch nicht in Hygieneprodukten und vor allem nicht, wenn man chemische Stoffe wie Bleichmittel oder Duftstoffe über die Schleimhäute aufnimmt. Die Alternative sind Bio-Tampons und Bio-Binden, also einfach alles ohne Chemie. Das ist deshalb nachhaltig, weil Bio-Tampons und Slipeinlagen kein Plastik enthalten und somit für deinen Körper und die Umwelt automatisch weniger Schaden bedeuten. Auch wird die Bio Baumwolle mit deutlichen weniger Einsatz von Pestiziden angebaut und ist somit sowieso nachhaltiger und besser für die Umwelt. Mittlerweile gibt es Bio-Menstruationsprodukte in so gut wie jeder Drogerie. Achtet darauf, dass auf der Verpackung 100% Bio Baumwolle ausgewiesen ist. Viele der "einhorn" Menstruationsprodukte sind beispielsweise aus 100% Bio-Baumwolle.

 

Wir verlosen einen Halbjahresvorrat Bio-Tampons bzw. Bio-Binden von Organyc aus 100% Bio-Baumwolle von Erdbeerwoche.at --> Hier gehts zum Gewinnspiel.  

Mit dem Code: WOMEN21 bekommt ihr außerdem 10% Rabatt auf alles im Erdbeerwoche-Shop

 

Menstruationstassen 

Man mag anfängliche Berührungsängste haben, aber der Menstruationscup hat tatsächlich viele Vorteile und ist nach den ersten Versuchen auch nicht mehr sonderlich schwer einzusetzen. Menstruationstassen können bis zu 35 ml Flüssigkeit aufnehmen, das Blut wird einfach in die Toilette geleert, die Kappe ausgewaschen und vor und nach der Periode ausgekocht. Nachhaltiger ist es natürlich deshalb, weil man die Tasse ca. 5-10 Jahre verwenden kann und damit der Umwelt eine Menge Einwegmüll erspart. Btw: Die Mädels von Erdbeerwoche oder the female Company sind in Österreich die unangefochtenen Leader*innen wenn es um Menstruationstassen geht.

 

Menstruationspanties 

Egal wie sexy deine Unterwäsche normalerweise ist, während man seine Tage hat trägt man KEINE sexy Unterwäsche, sie könnte ja vollgeblutet werden. Mit einer Perioden Panty stellt sich diese Frage aber ohnehin nicht mehr. Das Höschen mit Saugschicht, inklusive Auslaufschutz, schmiegt sich an deinen Körper und ist genau so gut wie jedes andere Hygieneprodukt, nur eben viel nachhaltiger. Außerdem sinkt das Risiko exponentiell doch deinen Lieblingsstring zu zerstören. Bei Erdbeerwoche gibt es die nachhaltigen Panties sogar als Tanga. 

 

Stoffbinden und Stoffslipeinlagen

Die Slipeinlagen werden meistens aus Baumwolle hergestellt, sind waschbar und angenehm zu tragen. Die Stoffbinden werden einfach mit Druckknöpfen an dem Slip befestigt und regelmäßig gewaschen. Die Bio-Binden halten bei guter Pflege sogar mehrere Jahre. Also nicht nur gut für deinen Körper, sondern auch really nachhaltig.

 

 Du findest alle Artikel unserer Female Empowerment Woche hier zusammengefasst!