Wenn ich hier von sinnvoll spreche, dann sind damit erst einmal nicht nur nachhaltige, umweltverbessernde Maßnahmen gemeint, sondern vor allem Vorsätze, wie du mental sinnvoll in ein hoffentlich besseres 2023 blicken kannst. Die letzten zwei Jahre waren definitiv für viele von uns kein Zuckerschlecken und das ist auch okay zu sagen, selbst wenn es anderen Menschen definitiv viel schlechter geht. Pandemie, Krieg, Umweltkrise und Inflation... Anstatt dir noch mehr Stress mit guten Vorsätzen zum Ende des Jahres zu machen, wie wäre es mit etwas Auszeit und Ruhe?

 

Joy Of Missing Out

Hast du nur mal probiert, für ein paar Stunden im Flugmodus zu bleiben? Eine Zeitlang auf das Smartphone zu verzichten kann definitiv helfen, ein paar klare Gedanken zu fassen und dich auf das zu fokussieren, was du über die Festtage brauchst: Besinnlichkeit. Es ist auch wieder einmal schön, deine Umwelt mit allen Sinnen und bewusst wahrzunehmen.

 

Ruhige Orte weg von äußeren Einflüssen und Ablenkungen 

Wien hat recht viele Parks, in denen du super entspannen kannst. Allerdings sind diese zur Winterzeit oft auch recht überlaufen durch all die Weihnachtsmärkte drumherum. Daher unser Tipp: Ein ausgiebiger Spaziergang durch den Nationalpark Donau-Auen. Hier gibt es auch zur kalten Jahreszeit viele schöne Spots!

 

Mehr Infos gibt's hier!

Museum (ohne Handy für maximal immersives Erlebnis)

Wien hat rund 100 Museen und Sammlungen – von klein bis ganz groß. Für ein maximal immersives Erlebnis, das dich einfach mal vom Alltagstrubel ablenkt, solltest du das Handy zu Hause lassen. So kannst du dich voll und ganz auf die Ausstellung einlassen.

 

Das Buch, was du schon immer lesen wolltest

Keine physische Flucht, aber einen psychisch anderen Ort der Erholung bietet dir das Buch, das du bereits das ganze Jahr lesen wolltest. Also kuschel dich in dein Bett und genieß die Ruhe und die Bilder in deinem Kopf.

 

Apropos Bilder im Kopf

Man hört ja viele Podcasts, meistens (- zumindest geht es mir so -), wenn man etwas erledigt (beispielsweise kocht oder putzt), oder auf dem Weg zur Arbeit oder zur Uni ist. Sich aber einfach mal aufs Bett legen und aufmerksam zuzuhören, macht man sehr selten. Vielleicht ist das auch etwas, wo du super entspannen kannst?

 

Lust dir was zu gönnen? Hier kommen die Neueröffnungen vom Dezember!