Rund um das Alte AKH gibt es mittlerweile so viele Lokale, dass man vor und nach (oder auch während) der Vorlesung jedes Mal mindestens einen Abstecher einplanen muss. Aber auch, wenn man nicht gerade auf die Uni muss, ist das Grätzl einen Besuch wert. Total praktisch am Eck von ersten, achten und neunten Bezirk gelegen, kommt hier jeder mal vorbei. Der Campus ist, vor allem im Herbst, richtig schön. Hier gibt’s für jede Tageszeit das richtige Ziel: Von starkem Kaffee über günstiges Mittagsmenü und süße Treats am Nachmittag bis zu fancy Tapas und Wein am Abend.

 

Coffee Coffee Coffee

Coffee Pirates 

Spitalgasse 17, 1090 Wien 

Bei den Kaffeepiraten wirst du garantiert munter. Der hervorragende Biokaffee hat seinen Preis, schmeckt dafür aber auch ausgezeichnet und das gute Gewissen gibt's obendrauf. Der hausgemachte Kuchen ist super lecker, das Frühstück ebenso und zu Mittag gibt's wunderbare getoastete Sandwiches.

 

POC - People on Caffeine 

Schlösselgasse 21,1080 Wien

Süßes kleines Mini-Café mit hervorragendem Kaffee und entspannter Atmosphäre. Dazu gibt's herrliche Kuchen und alles, was man braucht um auch daheim endlich guten Kaffee zu kochen bzw. zu brühen. 

 

Mittagspause 

Unibräu 

Alser Straße 4, Hof 1, Am Campus, 1090 Wien

Ein Wiener Urgestein und vor allem im Sommer noch immer unser Lieblingslokal im alten AKH. Zu Mittag gibt es jeden Tag zwei Tagesteller um 6,50 Euro vegetarisch bzw. um 7,50 Euro mit Fleisch. Die Küche ist bodenständig und österreichisch. Der große Biergarten eignet sich im Sommer optimal für einige After-uni Biere.

 

Café Telegraph 

Garnisongasse 7, 1090 Wien

In diesem superhübschen Lokal kommst du am besten schon zum Frühstück oder eben zum Brunch nach der Vormittagsvorlesung. Mittags gibt es dann Menü mit Suppe um 8,90 Euro. Die Eclaires sind göttlich und am Abend gibt’s Drinks. Aber egal zu welcher Zeit, das Interieur ist super schön mit buntem Fliesenboden, stylischem Tresen und hohen Wänden.

 

Home Café 

Spitalgasse 3, 1090 Wien

Super gut gelegen und so gemütlich – das Home Café ist perfekt für eine Pause zwischendurch. Aber Achtung, bei den chilligen Sofas solltest du aufpassen, dass aus der kurzen Mittagspause nicht ein paar Stunden werden, hier bleibt man nämlich gern mal etwas sitzen. Das isländische Lokal besteht aus zusammengewürfelten Möbeln, die doch irgendwie Sinn ergeben, was Wohnzimmer Flair verbreitet. Zu essen gibt es typisch nordische Hausmannskost zu studentenfreundlichen Preisen.

Mehr zum Thema
 
Freizeit, 25.5.16
 
 
 
Freizeit, 18.10.16
 
 
Freizeit, 16.10.18