- Putze endlich deinen Kühlschrank, glaub mir, es ist notwendig.

- Wenn du schon dabei bist, enteise auch gleich deinen Gefrierschrank.

- Sortiere mal wieder deinen Kleiderschrank aus – und räum am Besten gleich die Sommerkleidung weg, um beim Anblick nicht immer traurig zu werden.

- Mach ein Fotobuch von deiner letzten Reise. Oder gleich von den letzten fünf Jahren.

- Miste deinen Instagramfeed aus.

- & ganz oldschool auch gleich deine Facebook-Kontakte. 

- Melde dich von allen unnötigen Werbe-Newslettern ab und abonniere den einzig sinnvollen goodnight.at Newsletter

- Überleg dir Geburtstagsgeschenke für Familie und Freunde schon für das ganze kommende Jahr.  

- Sortiere Dokumente und leg sie am Besten gleich in einem Ordner ab. (Falls du so etwas besitzt)

- Jetzt, wo du schon im Flow bist, kannst du auch gleich deine alten Schul- bzw. Unisachen aussortieren. (Oder verbrennen.) 

- Klassiker: Dekoriere endlich wieder einmal deine Wohnung um.

- Stell alles was du nicht mehr brauchst auf willhaben.at

- Entdecke die/den Küchenchef*in in dir: Probier endlich mal das aufwändige Karfiol-Gratin oder die vegane Lasagne aus.

- Endlich hast du Zeit etwas Neues zu lernen z.B. Häkeln, Stricken, Gitarre spielen. Es gibt für so gut wie alles ein Youtube Tutorial. 

- Auch Sport sollte nicht zu kurz kommen: Probier's mal mit einem Online-Workout. 

- Meditier den Ärger weg. 

- Und entspanne dich bei eine Yogasession bis in die Zehenspitzen. 

- Style deine Haare besonders schick: Wie wärs mit glätten oder Locken machen? 

- Dann noch das Make-Up dazu: Schmink dir dramatische Smokey Eyes.

- Und weil's so schön ist: Lackier dir noch die Nägel – und sortier gleich deinen Lackvorrat aus.

- Mach dann unbedingt ein Selfie-Fotoshooting, damit der Aufwand nicht umsonst war.

- Kümmer dich ENDLICH um Lohnsteuerausgleich, Kirchensteuer, Gasrechnung und die gute alte Haushalts-WG-Kasse.

- Schick Leserbriefe an deine Lieblingszeitungen, bzw. Magazine. 

- Und einen Liebesbrief an deine heimliche Liebe.

- Dann noch einen Brief an deine Großeltern (besuchen solltest du sie ja besser nicht).

- Hör dir feine Podcasts an.

- Und die guten alten Platten. (Pro-Tipp: Plattenspieler mal wieder entstauben)

- Schreib weiter an deiner Seminar- Bachelor oder Masterarbeit. Oder fang zumindest endlich an!

- Informiere dich über ein Auslandssemester. (Die Bürokratie zu verstehen wird reichlich Zeit vergehen lassen.) 

- Spiele ausgiebig mit deinem Haustier (oder mach HIER den Test, welches Tier zu dir passt!)

- Gieß alle Pflanzen und/oder wische sie mit einem feuchten Tuch ab. Hier noch ein paar Pro Tipps für den Urban Jungle.

- Pflanz deine eigenen Kräuter an – damit wird Kochen in Zukunft zum Erlebnis und deine Küche zum Aromenparadies.

- Schicke lange Whatsapp-Nachrichten an deine Kontakte und melde dich bei denen, die du unabsichtlich geghosted hast.

- Organisiere eine Skype-Konferenz mit deinen Freund*innen – ihr könnt auch Kaffee dabei trinken. 

- Telefoniere mit deinen Eltern. Und mit deinen Geschwistern.

- Plane zukünftige Reisen.

- Plane deine Hochzeit.

- Überleg dir Namen für deine Kinder. 

- Suche online nach neuen Bands und erweitere bzw. fundiere deinen Musikgeschmack.

- Putze deine Laptop-Tastatur. 

- Spiele Tinder durch.

- Schreib ein Gedicht. 

- Und dann am Besten gleich ein Buch. 

- Befasse dich mit deinem Horoskop und finde heraus, was dein Aszendent ist und in welchem Haus dein Mond gerade steht. 

- Spiel Online-Poker. Oder Online-Kartenspiele. 

- Bringe deinen Lebenslauf auf Hochglanz. 

- Mach deine eigene Seife (die wirst du bestimmt noch brauchen). 

- Lern eine neue Sprache mit einem Online-Kurs. 

- Zeit für Online-Shopping.

- Mach deine eigene Weinverkostung.

 

Wenn du doch rauswillst, hier gibt's Inspiration für einen Spaziergang.