Volksgarten Pavillon

Burgring 1, 1010 Wien

bei Schönwetter täglich ab 18.30 Uhr

Der Gastgarten im Zentrum der Stadt wird im Sommer bei Schönwetter täglich ab 18.30 Uhr von würzigem Fleischgeruch eingenommen. Im original amerikanischen Barbecue Smoker wird alles gegrillt, was schmeckt: Steak, Burger, Gemüse und Steckerlfisch. Praktischerweise kann man zu späterer Stunde gleich in den Clubmodus wechseln ohne den vollgeschlagenen Bauch weit bewegen zu müssen.

 

City Garden (Imperial Riding School Renaissance Vienna Hotel)

Ungargasse 60, 1030 Wien

Mitte Mai - Mitte Sep., Mo-Sa 17-22 Uhr, 29 € Pauschale pro Person

Im City Garden wird Barbecue in großer Vielfalt angeboten. Gegrillt werden Fleischgerichte, Fisch und vegetarische Spezialitäten. Dazu gibt’s klassische Beilagen und nicht zu vergessen Dips und Saucen. Imperiales Flair ist inklusive.

 

Kaiserwalzer 2.0

Esterhazygasse 9, 1060

Im Sommer jeden Mittwoch, Donnerstag und Freitag

Der idyllische Gastgarten mitten im sechsten Bezirk ist im Sommer ein absolutes Highlight. Denn bei gutem Wetter wird dreimal die Woche im Barbecue Smoker gegrillt. Das Angebot ist groß: Zu Spareribs, Lamm und Steak werden Braterdäpfel und Cocktailsaucen gereicht. Alternativ gibt's auch Grillkäse, Gemüse und eine große Auswahl an Salaten.

 

Zur alten Kaisermühle

Fischerstrand 21a, U1 Alte Donau, 1220 Wien

Im Sommer täglich 11.30-23 Uhr

Direkt an der alten Donau gelegen, herrscht in der alten Kaisermühle herrliche Urlaubsstimmung. Neben Fleischspezialitäten wie Spareribs und T-Bone-Steak gibt’s auch mediterrane Küche in Form von Branzino und Garnelen. Wer hat, legt mit dem eigenen Boot am Restaurantsteg an.

 

Marx Restauration 

Maria-Jacobi-Gasse 2, 1030 Wien

Im Sommer jeden Dienstagabend

Im gemütlichen Gastgarten im Media Quarter Marx gibt’s im Sommer jeden Dienstagabend Grillspezialitäten. Vom rosa gebratenen Steak bis zum Halloumi auf Foliengemüse ist für jeden was dabei. Die Mädchenvariante zum großen Bier ist das Glas Prosecco mit Pfirsichmark.

 

Zum Gschupften Ferdl

Windmühlgasse 20, 1060 Wien

Evt. im Sommer jeden Sonntagmittag Grillhendl

Beim Hipster-Heurigen zwischen Mariahilfer Straße und Naschmarkt gab es vergangenes Jahr jeden Sonntag gegrilltes Bio Wildhenderl. Das war so gut, dass wir auch heuer wieder darauf hoffen.  

 

Buenos Aires Beach Bar by El Gaucho

Donaukanal

Mai - September, Mo-Fr 17-23 Uhr, Sa,So & Feiertag 12-23 Uhr

Neu am Donaukanal ist dieses Jahr unter anderem die Buenos Aires Beach Bar beim Badeschiff zu Fuße des Schwedenplatzes. Hier genießt man argentinisches Steaksandwich, Beef Burger oder Asado Beefribs mit klassischen Beilagen wie Steak Fries, Cole Slaw und Maiskolben. Chillige Location für After-Work-Drinks oder entspanntes Sonne-ins-Gesicht-scheinen-lassen.

 

 

Selber grillen

Damit das selbst gegrillte Fleisch so gut schmeckt, wie im Restaurant, solltet ihr einige Regeln befolgen:

 

1. Fleisch von glücklichen Tieren

Ein frisches Steak vom Biobauern schmeckt hundert Mal besser, als fertig mariniertes Billigfleisch. Wenn ihr einen Fleischwolf besitzt, dann macht eure Würstl selber. Wie das geht, erfahrt ihr hier

 

2. Den perfekten Grill 

Ein gutes Stück Fleisch verdient den besten Grill. Schwer zu empfehlen (und ein Leben lang haltbar) ist ein Weber Grill. Bei Rauch-empfindlichen Nachbarn könnt ihr auch auf einen Elektro-Grill ausweichen. Der brät außerdem gesünder. Den perfekten Grill und das passende Zubehör könnt ihr hier bestellen.

 

3. Richtig gute Beilagen 

Grillen ist mehr als Feuer und Fleisch. Feine Salate machen den Abend perfekt. Unsere Food Blogger servieren zu gegrilltem Saltimbocca einen kreativen Nektarinen-Rote Rüben Salat oder einen frischen Salat im Glas

 

Wenn du deine Würstel lieber selbst grillen willst, findest du hier die besten Grillplätze in Wien.

 

Mehr zum Thema
 
Freizeit, 20.5.16
 
 
Freizeit, 28.6.14
 
 
Freizeit, 10.6.19