Feministisches Popquiz hosted by The Gap

4.3., 19 Uhr
Hacienda Ephemer, Jägerstraße 28, 1200 Wien
Eintritt: kostenlos, Tischreservierung bei der Hacienda Ephemer empfohlen

Beim Quiz vom Popkultur-Magazin The Gap bist du aufgefordert, mit deinem feministischen Wissen punkten. Teilnehmen kannst du mit deinen FreundInnen – in Teams von zwei bis sechs Personen.

 

Tagebuch Slam   

5.3., 19.30 Uhr
RRRIOT HQ, Apollogasse 19, 1070 Wien
Eintritt: freie Spende

Wer kennt sie nicht: die glorios peinlichen und umso amüsanteren Tagebuch-Ergüsse aus Teenagerzeiten, Reisetagebüchern oder einfach nur von damals? Beim Tagebuch Slam werden sie endlich wieder herausgekramt. SlammerInnen, die selbst mitmachen wollen, können sich bis zum 26.2. unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden.

 

Frauen und ihr Körper: Lesung & Diskussion

6.3., 19 Uhr
Amerlinghaus, Stiftgasse 8, 1070 Wien
Teilnahme: kostenlos

Wurde “My Body My Rights” zu “My Body Shaping Problem”? Die Bachmannpreisträgerin Gertraud Klemm und andere Autorinnen thematisieren Frauenmagazine, Body Shaping Zwänge, die Folgen der Stadt- und Kulturpolitik auf den weiblichen Körper und Gegenstrategien aller Art.

 

Stefanie Sargnagel liest Christine Nöstlinger

7.3., 19.30
Panoramaheim, Brigittenauer Lände 224, 1200 Wien
Eintritt: kostenlos

Man muss sie beide nicht vorstellen – weder die Wiener Humoristin Stefanie Sargnagel noch die kürzlich verstorbene Ikone Christine Nöstlinger. Nun liest Sargnagel aus den weniger bekannten Werken Nöstlingers, die sich oft ums Frau-sein drehen. Die Veranstaltung ist kostenlos, es werden Zählkarten ausgegeben, die vom 1. bis 6.3. im RRRIOT HQ abgeholt werden können.

 

SHE HE ME

7.3., 20 Uhr
Kosmos Theater, Siebensterngasse 42-44, 1070 Wien
Eintritt: 20 Euro, 10 Euro mit RRRIOT Card

Über mehrere Jahre hinweg hat Amahl Khouri Gespräche mit trans-, inter- und homosexuellen Personen im arabischen Raum geführt. In SHE HE ME erzählen die drei Figuren Randa, Omar und Rok von ihren Erfahrungen mit Bedrohungen, Flucht und der Sehnsucht nach Normalität und Geborgenheit.

 

FemFriday Konzert #8: Raja Kumari

8.3., 19.30 Uhr
Weltmuseum Wien, Heldenplatz, 1010 Wien
Eintritt: 19 Euro, 12 Euro mit RRRIOT Card

Beim FemFriday Konzert wird die indisch-amerikanische Rapperin, Sängerin, Songwriterin und Tänzerin Raja Kumari mit ihrer Fähigkeit des Storytellings in unterschiedlichen Kontexten aufwarten.

 

Das war noch nicht alles vom RRRIOT: Die anderen Events sowie die Riot Card um 7 Euro gibt's hier.

 

Fotos im Header v.r.n.l.:Maria Ritsch, Anna Breitmama, Tereza Mundilová

Beitragsbild: Tereza Mundilová

Mehr zum Thema
 
Party, 6.6.19