Bezahlte Anzeige

 

Mittwoch, 30.5.

 

12 Uhr

Lighthouse Festival 2018 

Das Lighthouse Festival findet zwar in Kroatien und nicht in Wien statt, da aber sowieso halb Wien dort hinpilgert, darf das Festival auch in den Empfehlungen zu diesem Wochenende nicht fehlen. ‚Electronic Music on Vaction‘ ist der Leitspruch des Festivals und man kann es auch kaum viel treffender beschreiben. Für alle Kurzentschlossenen gibt es noch Tickets ohne Unterkunft. 

Wer noch zögert: So war der Spaß letztes Jahr.

 

16 Uhr

Gegenwind OpenAir pres. Demuja - Tanzen für Solidarität

Doch auch in Wien kann dieses Wochenende wieder unter freiem Himmel getanzt werden, denn am Mittwoch findet das erste Gegenwind OpenAir am Maria Theresien Platz statt. Neben Reden zur Freikultur im öffentlichen Raum gibt es auch ein respektables DJ Line Up, unter anderem mit Demuja aus Salzburg. Die Afterparty steigt dann übrigens beim Nachtschwimmer Opening mit Enrico Sanguiliano in der Pratersauna. 

 

23 Uhr

Club Titanic: ON FLEEK

ON FLEEK ist wieder im Tiatnic, dieses Mal mit  Specials Guests Ra-B Groovebuz von Fear Le Funk und dem ALARM ALARM DJ Team. Die Residents Tonica Hunter, achsuperwichtig und DJ POWERPOINT machen den Support. Eintritt gibt es schon für günstige 4 € die ganze Nacht. 

 

 

Donnerstag, 31.5.

  

16 Uhr

Donaukanaltreiben 2018

Es ist wieder soweit, der Donaukanal von der Spittelau bis zur Franzensbrücke verwandelt sich in eine dreitägige Festivallocation mitten in der Stadt, mit Kunst, Kultur und Kulinarik. 

 

20 Uhr

Crowd - Gisele Vienne

Die französisch-österreichische Regisseurin, Choreografin und bildende Künstlerin Gisèle Vienne erforscht mit ungemeiner Präzision Konflikte, die innerhalb einer Gruppe junger Menschen aufflackern. Trägt Gewalt auch positives Potenzial in sich? Kann sie als konstruktiver Bestandteil einer Gesellschaft betrachtet werden? Zwischen Tagtraum und Trance flirrend bringt Crowd unsere lineare Wahrnehmung von Zeit zum Stillstand.

 

20.30 Uhr

Sommernachtskonzert 2018

Die Wiener Philharmoniker laden am Donnerstag zu ihrem jährlichen open-air Sommernachtskonzert Schönbrunn bei FREIEM Eintritt im einzigartigen Ambiente des Schlossparks Schönbrunn, der zum UNESCO Weltkulturerbe zählt.

 

23 Uhr

Sass: Malen Nach Zahlen w/ James Creed (The Ghost) 

Malen nach Zahlen ist eine Veranstaltungsreihe, wo Musikliebhaber zusammen kommen um den Spirit von Underground House und Techno zu feiern. Dieses Mal werden dafür James Creed aus Berlin und Virgilio aus Triest eingeladen. Studierende, die auf Facebook zusagen zahlen 5 € die ganze Nacht, ansonsten sind es 10 €. 

 

 

Freitag, 1.6.

 

22 Uhr

Volksgarten Pavillon: The Birds & The Bees with Prokobeats & AB

   

Im Volksgarten Pavillon steht wieder eine Ausgabe von The Birds & The Bees am Programm. Dises Mal steigt dort die offizielle Aftershow Party von Dope Saint Jude mit Prokobeats & AB hinter den Turntables. Der Eintritt kostet wie immer 7 € die ganze Nacht. 

 

23 Uhr

Camera Club: 808Factory w/ Chima Ede (D)

Die Leute von 808 Factory haben mit Chima Ede aus Berlin wieder einen spannenden Live Act am Start. Support am Main Floor kommt unter anderem von Symtex und DJ Aspirin. Auf dem zweiten Floor gibt es Drum & Bass von der PUSH 4 DNB Crew. Die Party kostet 10 € die ganze Nacht. 

 

23 Uhr

Pratersauna: Der Sommergang by Saunagang & KSOT 

Mit 3 Floors, den Resident DJs und toller Deko läuten Saunagang & Kein Sonntag ohne Techno gemeinsam den Sommer 2018 ein. Mit Posting im Facebook Event kostet der Eintritt nur 8 € bis halb 1. 

 

Mehr zum Thema
 
Freizeit, 25.4.17
 
 
Freizeit, 11.2.15