Yoga gehört ja nun schon lange zu unserem Alltag mit dazu. Seit ein paar Jahren sprießen die Studios nur so aus dem Boden und man wird schon fast komisch angeschaut, wenn man nicht weiß, was denn nun der herabschauende Hund ist. Der Hype um Hobbies aus dem asiatischen Raum wächst und wächst und hilft uns allen, ein kleines bisschen ausgeglichener zu sein.

Doch was hat es eigentlich mit all diesen anderen Sportarten mit den so exotischen Namen auf sich? Tai Chi? Qi Gong? Alles schonmal gehört, oder? Heute erklären wir euch, was es damit genau auf sich hat und welche Möglichkeiten zum Ausprobieren es in Wien dafür gibt. Weil wir uns der derzeitigen Situation bewusst sind, haben wir euch natürlich auch alle online Angebote aufgelistet. Und da auch einfach eine normale Meditation in Zeiten wie diesen für etwas mehr Entspannung im Alltag sorgen kann, stellen wir euch noch ein paar Meditationszentren, inkl. Online Angebote, vor – diese findest du weiter unten!

 

Tai Chi & Qi Gong kurz erklärt


Tai Chi und Qi Gong kommen beide ursprünglich aus dem chinesischen Kaiserreich und sind sich in den Bewegungen ziemlich ähnlich. Nach der Traditionellen Chinesischen Medizin sollen die Übungen und Bewegungsabläufe das Qi, die Lebensenergie, zum Fließen bringen. Es soll außerdem dabei helfen, Verspannungen zu lösen und zu einer besseren Körperhaltung und Beweglichkeit beitragen. Weitere Vorteile können eine gestärkte Konzentration, Stressabbau und ein «Erzeugen von Wohlbefinden» sein. Auf jeden Fall kann es gerade in Zeiten wie diesen sehr entspannend wirken. Klingt doch alles ganz cool, oder?

 

Tai Chi Vienna

Schottenfeldgasse 39, 1070 Wien

Die perfekte Anlaufstelle für Einsteiger*innen! An fünf Tagen die Woche werden in diesem Studio im siebten Bezirk Beginnerkurse sowohl in Tai Chi, als auch in Qi Gong angeboten. Zurzeit ist das Studio natürlich geschlossen, hat aber ein tolles Onlineangebot. Die Leiter Georg und Bettina sind total freundlich und haben für alle möglichen Fragen ein offenes Ohr. Für einen Monat Zugriff auf alle Kurse zahlst du 65 Euro, als Student*in sogar nur 50. Ein Schnupperseminar gibt’s sogar gratis.

 

Studio Zhang

Kremsergasse 1/2, 1130 Wien

Man kann gar nicht anders, als sich in dieses wahnsinnig schön eingerichtete Studio in Hietzing zu verlieben! Das Angebot ist echt vielfältig, vom ruhigen Yang Tai Chi, über das sogenannte Duft Qi Gong bis hin zur Tai Chi Praxis mit Schwertern. Auch das Online-Angebot ist wirklich gut, von Montag bis Freitag wird hier jeden Abend über Zoom ein Kurs durchgeführt. Für ein ganzes Semester zahlst du hier dabei nur 188 Euro.

 

Perform

Mariahilfer Strasse 51, 1060 Wien

Von besonderer Bedeutung für alle Student*innen unter euch wird wohl das Perform Studio an der Mariahilfer Straße sein, da hier die USI Kurse in Tai Chi und Qi Gong angeboten werden. Sehr anfängerfreundlich, wahnsinnig schönes Studio und herzliche Atmosphäre! Es lohnt sich, hier ausserdem einen Blick auf das gesamte Angebot zu werfen, da dieses von Aerial Yoga bis zu Pilates reicht. Nur musst du hier leider auf das Ende des Lockdowns warten, da keine online Alternative zu den Kursen angeboten wird.

 

Meditation

Kadampa Meditationszentrum

Schleifmühlgasse 15, 1040 Wien

Im Kadampa Meditationszentrum werden jeden Abend Meditationskurse angeboten, wobei die Anfängerkurse jeweils montags und mittwochs um 19 Uhr stattfinden. Einmal im Monat bietet das Zentrum zudem Workshops zu den Grundlagen der Meditation an, die jeweils einen ganzen Vormittag dauern - super, um einen ersten Einstieg in das ganze Thema zu finden!  Und das alles zu einem wirklich erschwinglichen Preis - schon für 40 Euro kannst du dich einen ganzen Monat lang in allen Kursen, Workshops und Vorträgen austoben! Das Zentrum liegt in der Nähe vom Naschmarkt, momentan werden aber natürlich alle Kurse per Livestream übertragen.

Ein paar allgemeine Meditations-Tipps für Anfänger*innen findest du hier.

 

Meditas

Rauhensteingasse 4/2, 1010 Wien

Meditas ist der perfekte Ort, um ganz einfach ins Meditieren einzusteigen! Das Zentrum im ersten Bezirk bietet jeweils vierwöchige Kurse an, die dir alle Basics und wichtigen Aspekte zum Thema näherbringen. Ausserdem wird den ganzen November lang jeden Donnerstag auf Instagram eine live Klangmeditation durchgeführt. Eine tolle Idee, um trotz des Lockdowns mit Gleichgesinnten zu meditieren!

 

Deine Lebensenergie fließt jetzt und sie soll weiterfließen? Hier findest du 6 Tipps für ein positives Mindset - auch im Lockdown.

Mehr zum Thema
 
Trivia, 18.7.16
 
Freizeit, 17.9.19
 
 
Freizeit, 3.2.19